Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rassismus in unserer Gesellschaft: Mein Beitrag zu einer rassismusfreieren Welt

Details

Datum:
21. April
Zeit:
17:00 bis 20:00
Exportieren
Eintritt:
15€

Veranstaltungsort

Videokonferenz

Veranstaltende

Willi-Eichler-Bildungswerk
Telefon:
0221 – 20407 42/43/44/16
E-Mail:
kontakt@web-koeln.de
Veranstalter-Website anzeigen

Viele Menschen behaupten bis heute, dass Rassismus ein Phänomen aus der Vergangenheit wäre. Leider ist das nicht der Fall. Im Gegenteil, denn so plural wie die Gesellschaft zu sein scheint, so vielfältig und gewaltvoll zeigt sich auch Rassismus in unterschiedlichen Diskriminierungsformen. Dies hat zur Folge, dass ein friedliches Zusammenleben in einer demokratischen Gesellschaft verhindert wird. Denn das Abbauen von struktureller Diskriminierung und Unterdrückung kann nur funktionieren, wenn alle mitmachen. Viele Formen von Rassismus werden normalisiert und (unbewusst) weitergegeben – sei es in Institutionen wie der Schule, der Uni oder in Situationen auf der Straße, in der Familie, im Freundschaftskreis … Was kann ich dafür tun, der Utopie einer rassismusfreieren Welt näher zu kommen? Mit diesem Workshop wollen wir ein Stück weit uns bewusst machen, wo Rassismus im Alltag präsent ist. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit Handlungsstrategien, die uns dabei helfen können, dies wahrzunehmen, zu benennen und entsprechend zu reagieren. Der Workshop ist offen für alle, die die Bereitschaft mitbringen sich zu reflektieren und Impulse für eine eigene rassismuskritische Lebensweise zu erarbeiten. Wir sind der festen Überzeugung, dass jede Person etwas gegen Rassismus bewirken kann.